Bundesverband der Asbestose Selbsthilfegruppen e.V.
Home | Kontakt | Impressum
Sind Sie betroffen?
 

Wer oft oder jahrelang bewusst oder unbewusst dem Schadstoff Asbest ausgesetzt war, oder auch kurzfristig einer hohen Konzentration, wusste oft nicht, dass sein Arbeitsplatz mit diesem Schadstoff belastet war. Man denkt nicht mehr an das Beschäftigungsverhältnis und die Arbeitsbedingungen, die meist mehr als 30 Jahre zurückliegen. Oft steht man am Ende seines Arbeitslebens oder ist schon im Ruhestand, wenn sich gesundheitliche Probleme der Atemwege einstellen.

Asbestose, Lungenkrebs oder der maligne Rippenfellkrebs, das so genannte Mesotheliom sind die Erkrankungen und Folgen, die durch Asbestkontakt hervorgerufen werden.

Die Asbest-Erkrankungen werden manchmal nicht rechtzeitig erkannt und die Beschwerden teilweise leider auf andere Ursachen zurückgeführt. Wer nur den Verdacht hat, sollte sich im eigenen Interesse zeitig informieren. Röntgenologische Untersuchungen und medizinische Kontrollen sind unerlässlich.


Betroffen? | Asbest | Vorsorge | Berufserkrankung | Veranstaltungen | regionale Gruppen | Informationen/Links | Aktuelles | Recht | Therapie


© Bundesverband der Asbestose Selbsthilfegruppen e.V. 2009
design by mh